Quartier 17 - Promenade Bad Neuenahr & Kurgartenbrücke

Visualisierung der Promenade - 1. Preisträger des Gestaltungswettbewerbs "Brückenschlag BNAW"

Gemäß der Stadtratsbeschlüsse vom 4. April und 19. September 2022 wurde die Gesellschaft von der Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler mit der Wiederherstellung der folgenden im Quartier zusammengefassten Straßenzüge und Brücken beauftragt:

  • Lindenstraße (einschließlich Radweg)
  • Kurgartenstraße (einschließlich Radweg)
  • Georg-Kreuzberg-Straße
  • Kurgartenbrücke
  • Casinobrücke

Wettbewerb „Brückenschlag Bad Neuenahr-Ahrweiler“: Die Neuplanung des Ersatzneubaus der Kurgarten- und Casinobrücke sind Bestandteil eines offenen zweiphasigen Gestaltungswettbewerbs. Abgedeckt werden durch den Planungsbereich darüber hinaus auch Teile der Linden- und Georg-Kreuzberg-Straße, die Kurgartenstraße sowie Uferzonen und Freiräume im Umfeld der beiden Brücken. Zusätzlich ist die Planung von Ufermauern für die nördlich gelegene Ahrterrasse sowie die südliche Fläche zwischen Kurgartenbrücke und Casinogebäude Teil der Aufgabenstellung. Die erste Phase des Wettbewerbs wurde mit einer Vorauswahl der möglichen Planungsbüros am 27. Juni 2023 abgeschlossen. Die finale Sitzung des Preisgerichts fand am 12. Oktober 2023 statt. Es folgt nun die Einleitung des Verhandlungsverfahren mit dem ersten Preisträger.

Straßen: Die bislang an das MKUEM gestellten Förderanträge zur Kanalsanierung in der Linden-, Kurgarten- und Georg-Kreuzberg-Straße wurden bis heute in einer Gesamthöhe von 171.100,00 € brutto bewilligt.

 

Zuletzt aktualisiert: 30. November 2023

Gefördert durch den Wiederaufbaufonds mit finanzieller Unterstützung des Bundes und der Länder

Unterlagen zum Herunterladen

Ergebnis des Wettbewerbs "Brückenschlag BNAW"

Hier finden Sie die Ergebnisbroschüre zum Planungswettbewerb "Brückenschlag Bad Neuenahr-Ahrweiler" zum herunterladen: