Sportplatzgebäude Walporzheim

Die AuEG ist von der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler mit dem Wiederaufbau des Sportplatzgebäudes Walporzheim am 2. August 2023 beauftragt worden.

Das Architektenauswahlverfahren ist in Form einer beschränkten Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb erfolgreich durchgeführt worden. Den Zuschlag aus dem Vergabeverfahren hat das Ingenieurbüro für Baustatik und Baukonstruktionen Josef Axer aus Rheinbach erhalten. Die Beauftragung ist am 18. Oktober 2023 erfolgt. In der Zwischenzeit hat das Büro bereits mit der Vermessung des Bestandsgebäude begonnen. Erste Grundrisse des Bestandsgebäudes sowie eine statische Einschätzung der Dachkonstruktion sind eingegangen.

Es soll zeitnah mit der Entwurfsplanung begonnen werden.

 

Zuletzt aktualisiert: 22. November 2023

Gefördert durch den Wiederaufbaufonds mit finanzieller Unterstützung des Bundes und der Länder